Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Piketty und Uni Credit

Donnerstag, 12.11.2015

Wie werden 11% Rendite in Zeiten einer stagnierenden Wirtschaft finanziert? Ein Fall für Piketty.

Die ZIB 2 behandelt die geplante Schrumpfung der Bank Austria. Für das Graz Schumpeter Centre würde wohl der durch elektronisches Banking erbrachte arbeitssparende technische Fortschritt genügen, um ins Forschungsinteresse zu geraten. Doch die im Interview kommunizierten Erwartungen der Uni Credit hinsichtlich zukünftiger Renditen verleihen der Thematik zusätzliche Würze. Mit 5% lägen die Erwartungen bereits weit über den optimistischsten Einschätzung zur Wachstumsrate unserer Wirtschaft. Nun werden 11% gefordert. Während die Aufgabe des Betriebsrats wohl ist, sich über eingesparte Arbeitsplätze zu sorgen, sollten Ökonomen spätestens seit Piketty einen Schritt weiter denken. Die Erfüllung der Ungleichung r<g wird von diesem nämlich vor allem im Zusammenhang mit einer weiteren Konzentration von Vermögen diskutiert. Zum Beitrag: http://tvthek.orf.at/program/ZIB-2/1211/ZIB-2/10960078

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.